F/O/Nficial

Stumpf. Geld. Macht.

Die 5 schönsten Schlösser Deutschlands

Gerade im schneeverschneiten Winter beginnt wieder die Reisezeit. Und welches Ziel eignet sich besser als die wunderschönen Schlösser Deutschlands.  Um die Auswahl des Ziel etwas zu vereinfachen, kriegen Sie hier eine professionelle Topliste:

1. Sanssouci

Zweifelsohne ist das brandenburgische Hohenzollerschloss eines der schönsten in Deutschland. Und mein Zweitsitz. Kommt mich also besuchen, ich warte hier auf Euch!

2. Schloss Neuschwanstein

Auch Neuschwanstein, das wohl bekannteste Bauwerk des legendären König Ludwig II., den ich persönlich sehr bewundere, erscheint natürlich auf dieser Liste. Ein prächtig aussehendes Schloss, welches ich immer noch hoffe aufkaufen zu können.

3. Schweriner Schloss

Es. Ist. Auf. Einer. Insel. ~Wunderschön

4. Marienburg

Meine Heimatstadt hat mich gebeten, nach einem finanziell tendenziell schlechtem Jahr 2016, ein bisschen Werbung für das natürlich wunder, wunderschöne Schloss zu machen. Besucht es bitte und kauft Euch, selbst wenn Ihr noch Kinder  und alleine seid, immer die Familientickets. Dann… bekommt ihr auch… vielleicht… Etwas besonderes. [Bezahlte Werbung]

5. Abus Steel-O-Chain

Nicht zuletzt durch die 7 mm starke Vierkantkette mit Textilschlauch zum Schutz vor Lackschäden gilt es als eines der besten und schönsten Schlösser Deutschlands.

 

 

Vorheriger Beitrag

Probleme des Lebens

Nächster Beitrag

Geld, Jesus, Geld

  1. Sarah.Johnson

    How would you like to bring in an income while at home processing emails and posting ads and getting paid $25 per email you process? There’s no limitations to the amount of emails you’ll be able to process and your income is unlimited! you can be your own boss and choose your own hours. This is so easy anyone can do it!

    ~Mariana

  2. Hübossner

    Geil gemacht!

  3. sopinkysopie

    I tink dis is so coll, i find dat jur contänt is de best of de world and ju must do morr of it. I liak it so mutsch

    In lave
    jur bigest fan

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén