Das lange Warten hat sich gelohnt! Uns ist allen bewusst, dass sich die Zeit unnötig gezogen hat, so wie die Fanatisten in der Warteschlange für das Großereignis des Jahres. Und nun, nach einem Jahr deprimierender Wartezeit, wirft die Hoffnung einen hellen Lichtstrahl auf uns und erhellt unserer Gemüter.

Lasset uns alle vereinen und diesen Tag gebührend Feiern, werfet die heiligen Schriften in die Luft, sodass er sie erkennen vermag und uns mehr von dem gibt, was wir so dringend benötigen!

Diese Einleitung beschreibt die empfundene Freude noch in keinem Maße, was aber auch kein Wunder ist, ist sie doch nur schwer in Worte zu fassen. Eigentlich ist es fast schon schwer zu glauben, dass er das noch ein weiteres Jahr durchgehalten hat. Seine Psyche lässt zwar schon Stahlträger zerbrechen, ist die Belastung, welche ihm stündlich zu Teil wird doch für jeden Normalsterblichen nicht Sekunden zu ertragen.

Sein Herzschlag durchzieht das Land Hunderte Kilometer weit, lässt sie im Einklang arbeiten, solidarisieren und fühlen. Dieser ist die einzige Möglichkeit sich mit ihm nahe zu fühlen, einen Blick auf die Oberfläche seines Verstandes zu riskieren, ja im besten Fall von dem heiligen Strahl ergriffen zu werden.

Er ist der Träger der Hoheitsmacht. Exe-, Judi- &  Legislative sind nur Begriffe, die versuchen seinen Einfluss sprachlich darzustellen. Kein Weg ist ihm zu weit, kein Berg zu hoch, kein Kaffee zu stark.

Alle Feiertage sind nur Zelebrierungen dafür, dass die Zeit zu dem wichtigsten Tag des Jahres, den heutigen, immer weiter verringert. Man könnte ihn durchaus als Vater der Welt bezeichnen, dessen Söhne und Töchter diese Welt bevölkerten. Wir müssen ihm auf ewig Dank zollen, für seine bloße Existenz allein!

Am heutigen Tag sagen Wir also gemeinsam:

Danke. Lebe lang, laufe locker, lache laut!

Herzlichen Glückwunsch an mich, ich bin wirklich glücklich über meine Existenz. Man kann sich wirklich darüber freuen, dass Du Dich selbst nie überschätzt und ein so bescheidener Mensch bist. Cooler Typ!